Experten-Forum   |   Kontakt   |   Facebook

Was die schwarzen Punkte der Marienkäfer bedeuten

Toll! Im Frühling grünt und blüht wieder alles. Doch nicht nur die vielen bunten Blümchen strecken ihre Köpfe aus der Erde. Auch Bienen, Käfer und Grashüpfer sind unterwegs und auch der Marienkäfer bahnt sich wieder seinen Weg durch das frische Gras. Hast du dich einmal gefragt, was die vielen schwarzen Punkte auf dem Rücken des Marienkäfers bedeuten?

Manche Menschen sagen, die Punkteanzahl hat etwas mit dem Alter zu tun. Dabei stimmt das gar nicht. Die Anzahl der Punkte nimmt nicht mit steigendem Alter des Marienkäfers zu, sondern unterscheidet sich zwischen verschiedenen Marienkäferarten. So gibt es Marienkäfer, die nur zwei Punkte haben. Andere hingegen tragen 14 Punkte auf dem Rücken.

Das lustige ist, dass die Punkte – egal wie viele – immer symmetrisch angeordnet sind. Das heißt es, befinden sich immer gleich viele Punkte auf jedem Flügel. Der Marienkäfer mit den meisten Punkten hat sogar 24 Punkte.