Experten-Forum   |   Kontakt   |   Facebook

Bastel mit Tim einen Drachen aus Papier

Tim geht jetzt im Herbst gern ins Freie. Dort lässt er oft seinen Drachen steigen. Und du?

Hübsch sehen auch Papierdrachen aus. Du kannst sie gemütlich bei Regenwetter basteln und an dein Fenster kleben. So schön bunt!

Für einen Drachen aus Papier brauchst du:

☺ Buntes Tonpapier, quadratisch
☺ Kleber
☺ Schere
☺ Schnur oder Wolle
☺ Evtl. Krepppapier und Buntstifte

Tim erklärt dir, wie daraus ganz leicht ein Drachen entsteht:

Zunächst faltest du das Tonpapier diagonal zur Hälfte. So entsteht ein Dreieck.

Öffne dieses Dreieck wieder.

Nun faltest du die untere Kante von der linken unteren Ecke aus zur neu entstandenen Mittellinie. Das gleiche machst du mit der rechten Kante von der rechten oberen Ecke aus.

Am besten klebst du die umgefalteten Seiten fest. So können sie sich nicht wieder öffnen.

Jetzt befestigst du mit Kleber ein Stück Schnur oder Wolle unten an die Spitze deines Papierdrachens. Das ist der Schwanz.

Als Schleifen schneidest du bunte Papierstückchen aus Ton- oder Krepppapier zurecht und befestigst diese an der Schnur.

Zum Schluss kannst du noch ein Muster oder Gesicht auf deinen Drachen malen.

Viel Spaß beim Basteln!