Experten-Forum   |   Kontakt   |   Facebook

Bastel mit Tim ein Papierfächer

Jetzt im Sommer tut Abkühlung richtig gut: Erfrischende Getränke, Eis und Wind machen die Hitze erträglich. Wind kannst du mit einem gebastelten Fächer selbst erzeugen.

Zum Basteln brauchst du:

☺ 1 Bogen buntes Tonpapier, DIN A3
☺ 2 Streifen dünnen Karton, ca. 2 x 42 cm – oder farbiges Klebeband
☺ Kleber
☺ Stifte
☺ Evtl. Glitzerkleber

So wird’s gemacht:

Zuerst gestaltest du das Tonpapier: Male Muster oder ein Bild darauf. Hübsch sieht auch Glitzerkleber aus, den du einfach auf das Papier tupfst.

Ist dein Bild fertig und der Kleber trocken, kannst du mit dem Falten beginnen: Zuerst in Längsrichtung eine etwa zwei Zentimeter breite Kante falten, dann das Blatt umdrehen und die nächste Falte knicken, dann wieder das Blatt umdrehen, … – das machst du so lange, bis das ganze Blatt gefaltet ist.

Nun drückst du dein Blatt flach, so dass du nur noch einen dicken und zwei Zentimeter breiten Streifen hast.

Knicke den Streifen in der Mitte zusammen.

Klebe die beiden inneren Flächen zusammen.

Jetzt ist dein Fächer fast fertig, du musst ihn nur noch stabil machen: Klebe dazu an die beiden äußeren Papierränder die Kartonstreifen – oder farbiges Klebeband.

Fertig ist dein Fächer!