Experten-Forum   |   Kontakt   |   Facebook

Bastel ein Eislicht

Mach es doch mal wie die Finnen und stelle ein Eislicht vor die Haustür! Besonders schön ist diese Beleuchtung, wenn viel Schnee liegt.

Willst du ein tolles Eislicht selber bauen, brauchst du dafür nur:

☺ Einen Plastikeimer
☺ Wasser
☺ Eine dicke und lange Kerze
☺ Handschuhe

Wie du daraus ganz einfach ein Eislicht herstellst, erklärt dir Tim:

Stelle die Kerze in die Mitte des Eimers und fülle Wasser in den Eimer – nur so viel, dass die Kerze nicht komplett bedeckt ist, sondern noch ein kleines Stück aus dem Wasser herausragt. Dann kommt der Eimer bei Frost die ganze Nacht vor die Tür.

Das Wasser gefriert über Nacht, am nächsten Morgen ist die Kerze von Eis umschlossen.

Ziehe dir Handschuhe an und kippe den Eimer zur Seite, so dass die Eisform mit der Kerze herausflutscht. Schüttelst du den Eimer, geht’s leichter.

Das fertige Eislicht stellst du vor die Haustür. Jetzt nur noch die Kerze anzünden – Nachbarn und Freunde freuen sich bestimmt über diese tolle Begrüßung!

Tipp von Tim:

Will das Eis nicht aus dem Eimer heraus, lass einfach eine Flasche warmes Wasser über den Eimer laufen. Deine Eltern helfen dir bestimmt auch gern!