Experten-Forum   |   Kontakt   |   Facebook

Kräftig schrubben für saubere Zähne? Machen Sie den Test!

Beim Zähneputzen schön fest aufdrücken, um auch wirklich jeden Schmutz wegzubürsten? Wahrlich kein guter Ansatz, denn wichtiger als der Druck sind für saubere Zähne die Dauer, Gründlichkeit und richtige Technik beim Putzen.

Korrekt Zähneputzen heißt, langsam und sanft in kreisenden und gleichmäßigen Putzbewegungen die Zähne zu reinigen – ohne viel Kraftaufwand. Schrubben Sie hingegen intensiv, können Sie Ihr Zahnfleisch verletzen. Sie riskieren eine Freilegung der Zahnhälse, Zahnhalskaries und im schlimmsten Fall eine fortschreitende Parodontose.

Mit einem einfachen Trick können Sie herausfinden, ob Sie Ihre Zähne zu kraftvoll reinigen: Drücken Sie mit Ihrer Zahnbürste auf eine Küchenwaage, und zwar mit der Kraft, mit der Sie sonst Ihre Zähne putzen. Zeigt die Küchenwaage mehr als 150 Gramm an, dann nehmen Sie künftig beim Putzen besser Druck weg – größer als 150 Gramm sollte der Druck auf Ihre Zähne nämlich nicht sein!